Die Versilia

 

Die Versilia

 

Das meer

 

Die Apuanischen Alpen

 

Sport in Versilia

 

Die Umgebung

 

Küche und weine der Toskanaline

LaCoralia le Alpi Apuane

Die Apuanischen Alpen sind aus einer großen Verschiedenheit von geologischem und litologischem Boden gebildet und sind Zeichen für den Reichtum der Marmorsteinbrüche.

Die wichtigsten Becken der Gewinnung der Apuanischen Kette sind in Carrara, die anderen Lager findet man am Abhang von Massa, Versilia und Garfagnana. Der Marmor, den man aus diesen Becken fördert, ist ein metamorfosisches Gestein, das aus Microkristallen von Kalziumkarbonat gebildet ist.

Die Apuanischen Alpen zeigen weitläufige Beispiele von Karst sowohl in der Tiefe als auch an der Oberfläche. Es gibt über 1300 Grotten, man kann diese Grotten mit einer geeigneten Führung und Ausstattung besuchen. Abgrundtiefe Wände, steile Gipfel, üppige Wälder und grüne Täler! Die höchsten Gipfel erreichen fast 2000 m Höhe und bieten Möglichkeit um verschiedene Sportarten zu betreiben: klettern, Drachenfliegen, Mountainbike und reiten. Die Apuanischen Alpen sind auch ideale Ziele zum wandern und die Natur zu entdecken.

In diesem Gebirge gibt es auch eine überraschende Vielfalt der Pflanzenwelt und eine einzigartige Botanik in der Welt.

cert or